Culture

Tillmann schaut: THE YOUNG POPE

Circa 10-stündige Serie um einen wundertätigen Papst, der die Welt vor den Kopf stößt. Wunder? Das größte Wunder ist, dass dieses Werk überhaupt zustande kam! Eine „Inside Vatican“-Dokufiction mit Jude Law als amerikanischem Papst? Zehn Stunden geballter Katholizismus?? Gestaltet von… Mehr lesen >

Print Friendly, PDF & Email
0 comments

Tillmann schaut: MAD MAX (1979)

Ein fast 40 Jahre alter australischer Billigfilm ist einer meiner Lieblinge: der allererste MAD MAX. Regisseur George Miller eröffnet mit einer wild geschnittenen, zehnminütigen Autoverfolgung, die die Filme ARIZONA JUNIOR (das Kind auf der Landstraße) sowie PULP FICTION (das irre… Mehr lesen >

Print Friendly, PDF & Email
0 comments

Tillmann schaut: HOOTEN & THE LADY

Es gibt so viele Serien, darunter so obskure, dass man den Überblick verliert. Wer kennt denn die hier? Ist aber auch noch flammneu: HOOTEN & THE LADY von 2016. Gibt auch nur eine Staffel von 8 Folgen. Die sind aber… Mehr lesen >

Print Friendly, PDF & Email
0 comments

Valerian & Das fünfte Element

Hype der Woche: die Comicverfilmung VALERIAN. Was ist dran? Der Film ist lustig, er hat Schmiss und Schauwert, er ist einfach hinreißend – bis zur ca. 110. Minute (von 137). Dann verkackt er. Aber fangen wir vorne an. Raumagent Valerian… Mehr lesen >

Print Friendly, PDF & Email
0 comments

Tillmann schaut: COMMUNITY

Tatsächlich, Staffel 6 ist nicht mehr gut. Ist aber nur eine 13-Folgen-Kurzstaffel. Die sie ohne Geld fürs Internet realisiert haben (Yahoo). Kann man verschmerzen, denn die fünf Staffeln davor sind anbetungswürdig. Für Spezialisten! Denn diese Sitcom macht etwas, was ich… Mehr lesen >

Print Friendly, PDF & Email
0 comments

Tillmann schaut: DAS OMEN (1976)

Was wurde eigentlich aus … … dem guten, alten Satanismus?! Diese Frage schlich sich in mein Hirn, als ich letztens den Gruselfilm DAS OMEN von 1976 sah. Ein effektiver Billigfilm, der mit Psychohorror aufgeladen ist und mit ein paar Actionschocks… Mehr lesen >

Print Friendly, PDF & Email
0 comments

Mars macht mobil, Ares bringt Bares

DC schickt die idealistische WONDER WOMAN auf die Leinwand Die erste Szene des Films ist die schlimmste: Bei einem Kampftraining fliegen, wirbeln, sausen Dutzende Amazonen durch die Luft, als wär’s ein digital animierter Cirque de Soleil. Ach, du grüne Leuchte!… Mehr lesen >

Print Friendly, PDF & Email
0 comments

Tillmann schaut: TABOO

Gleich vorweg, diese neue Serie von BBC One und FX ist nicht wirklich gut. Ich kann sie keinesfalls uneingeschränkt empfehlen – TABOO ist langgezogen, mysteriös und erschließt sich nicht völlig. Dennoch hab ich (mit Pausen dazwischen) die acht Stunden der… Mehr lesen >

Print Friendly, PDF & Email
0 comments

Comicmesse Köln, Numero 81

Alle halbe Jahre wiederholt sich am Samstag, den 6. Mai, eine liebgewonnene Prozedur, die mit einer Kassenschlange ab 9.30 Uhr beginnt: die Comicmesse Köln, in Fachkreisen auch Intercomic oder Kölner Börse genannt. Verlage sind vor Ort und präsentieren neue Bücher,… Mehr lesen >

Print Friendly, PDF & Email
0 comments

Comictalk mit Christoph Mueller

Der Künstler im Gespräch Am Samstag, 18. Februar 2017 (ab 20 Uhr) findet ein ungezwungenes Künstlergespräch/ Comictalkrunde mit Gabor Baksay (vom Stadtmagazin „MovieBeta“), Christoph Mueller und Tillmann Courth (vom Fachmagazin „Comixene“) statt. Christoph Mueller ist die Comic-Entdeckung des letzten Jahres…. Mehr lesen >

Print Friendly, PDF & Email
0 comments

2. Comicfestival Köln

Auch 2017 gibt es wieder ein vom Literaturhaus Köln ausgerichtetes Comicfestival. Am Montag, 6. Februar erleben Sie Nicolas Mahler im Gespräch mit Denis Scheck. Am Freitag, 10. Februar beginnt das eigentliche Zweitages-Festival um 18.30 Uhr mit Journalist Andreas Platthaus, der… Mehr lesen >

Print Friendly, PDF & Email
0 comments

UTOPIA (2013/14) – englische TV-Serie

Die volle Packung britischer Wahnsinn Die Handlung ist wirr und nicht so leicht wiederzugeben: Ein genialer Wissenschaftler hat die Formel für ein Supervirus in einer Graphic Novel versteckt. Vier Leser dieses Buchs finden sich im Fadenkreuz eines skurrilen Killer-Duos und… Mehr lesen >

Print Friendly, PDF & Email
0 comments

THE WEST WING (1999 – 2006) – US-Serie

Ein harter Brocken für Insider, aber immer noch meine Lieblingsserie Dämmrige Arbeitszimmer, düstere Flure, Nacht über Washington. Vorhang auf für die größte Polit-Show auf Erden: die US-Regierung bei der Arbeit. Und wir dürfen Mäuschen spielen in den Büros, im Oval… Mehr lesen >

Print Friendly, PDF & Email
0 comments

FATHER TED (1995 – 1998) – englische Sitcom über drei irische Priester

Die schrägste Sitcom aller Zeiten Was hat es nicht schon alles an „schrägen“ Sitcoms gegeben: eine Bootspartie, gefangen auf einsamer Insel (GILLIGAN’S ISLAND), Außerirdische auf Erkundungstour (MORK & MINDY, THIRD ROCK FROM THE SUN, MY FAVOURITE MARTIAN), kriminelle Plüschpuppen (PUPPETS… Mehr lesen >

Print Friendly, PDF & Email
0 comments

ACTION! (1999) – US-Serie über das Filmbusiness

Die ultimative Abrechnung mit Hollywood Auch das ist oft versucht worden: den Wahnsinn Hollywoods zu thematisieren. Mein Sieger in dieser Sparte heißt ACTION!, eine 13-teilige Serie über die Entstehung eines Films von der Konzeption bis zur Premiere. Jay Mohr spielt… Mehr lesen >

Print Friendly, PDF & Email
0 comments

THE SINGING DETECTIVE (1986) – Britisches Fernsehspiel

Faszinierende Geschichte einer Selbstfindung Auf – ich glaube – vier (!) Erzählebenen bewegt sich dieses 6-stündige Mammutfernsehwerk der BBC. In einem Krankenhausbett siecht ein Autor mit ekelhafter Neurodermitis vor sich hin. Die Schilderung seiner Qualen verschmelzen mit seiner Phantasie und… Mehr lesen >

Print Friendly, PDF & Email
0 comments

JEKYLL (2007) – englische Miniserie

Vom Zauber der dunklen Seiten Dr. Jekyll ist zurück, natürlich samt Mr. Hyde. Nur ahnt er zunächst nichts davon. Der Wissenschaftler Tom Jackman erlebt unerklärliche „Filmrisse“, in denen sein Körper auf eigene Faust unterwegs zu sein scheint. Und wie reagiert… Mehr lesen >

Print Friendly, PDF & Email
0 comments

Kultur ist ein Kosmos unendlicher Möglichkeiten

Herrje, ich bin ein intellektueller Snob! Aber ich stehe dazu.
Ich mag keinen Mainstream, sondern eigenwillige, schräge, originelle Kunst.

Kurzer Check:
Superheldenfilme? Kann man sich als Popcorn-Spaß mal anschauen.
House of Cards? Mad Men? Breaking Bad? Alles bös überschätzt!
Herr der Ringe? Star Trek? Tarantino? Um Himmels willen!

Also es kommen wirklich nur entdeckenswerte Sachen zur Sprache auf dieser Kulturtipp-Seite.

Meine „ewigen“ SERIEN-TIPPS sind zum Teil geschrieben, als der große Serienhype noch in weiter Ferne lag. Da ich so’n Mensch bin, der tatsächlich noch DVDs schaut, bitte ich um Nachsicht, wenn ich hier nicht von Amazon, Maxdome oder Netflix rede.

Bitte überprüfen Sie selber, ob meine Empfehlungen mittlerweile per Streaming zugänglich sind!

 

Print Friendly, PDF & Email